Aus dem Projekt KoWeMi

Dr. Guido Piaszenski

Dr. Guido Piaszenski bietet Training sowie Einzel-Coaching aus integraler Perspektive an. Der „Nordstern“ seiner Arbeit ist das Wachstum jedes Teilnehmers in allen Lebensbereichen. Seine Arbeit basiert u.a. auf dem integralen Modell „AQAL“, entwickelt von Ken Wilber.

Unbeständig, unsicher, komplex, mehrdeutig – als VUCA-Welt erleben wir unser Arbeitsleben heute sehr oft. Damit Arbeitnehmer mit diesen Faktoren erfolgreich umgehen können, ist es essentiell, Sachverhalte aus verschiedenen Perspektiven wahrnehmen zu können. Die Entwicklung dieser Fähigkeit ist unmittelbar verbunden mit dem persönlichen Wachstum jedes Einzelnen. Ziel der Trainings ist es, die Aufgaben des Arbeitsalltages effizienter und ressourcenschonender zu bewältigen.

Dr. Guido Piaszenski ist Physiker und NLP-Coach (DVNLP). Durch seine jahrelange Erfahrung in der Mikrotechnologie-Branche im Bereich Sales, Application, R&D und Training kennt er die Bedürfnisse der Branche sehr genau. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit besteht darin, Brücken zwischen Entwicklern, Techniker, Vertrieb und Kunden zu bauen. Dabei fokussiert er auf Entwicklung der Selbst- und Fremdwahrnehmung, auf die Fähigkeit zum Perspektivwechsel sowie auf sprachliche Flexibilität.